Aller Augen warten auf dich Gott und die gibst ihnen ihre Speise zu seiner Zeit

von Michael Dahlinger (Kommentare: 0)

Petra Kajtazi-Zizmann berichtet vom dritten kostenlosen Mittagessen im Lutherhaus.

Matthias Rothe, Ortun Blattner, Almut Lansche und Annette Decker beim Vorbereiten des Nachtisches

Pünktlich um 12 Uhr trafen die ersten Gäste im Lutherhaus ein. Erwartungsvoll und hungrig warteten sie auf den Start des Mittagessen. Zu dem hatte die Evangelische Kirchengemeinde Hockenheim eingeladen. Wie im vergangenen Jahr konnte mit Unterstützung von Mario Böhm, Mensch, Gastwirt und Koch des Güldenen Engels, wieder ein kostenloses Mittagsessen angeboten werden. Die Evangelische Kirchengemeinde trägt die Kosten für die Lebensmittel und die Zubereitung erfolgt durch die Crew des Güldenen Engels.
So gab ein leckeres Mittagessen mit Rinderbraten, Spätzle und Salat. Und wer kein Fleisch mochte, durfte sich an der leckeren Polenta mit Champignons erfreuen.
Auch das ganze drum herum wurde wieder bestens organisiert: Saal richten, Essen ausgeben, Obstteller richten, Kaffee kochen oder Spülen - das bereits eingespielte Team der Ehrenamtlichen der Kirchengemeinde hatte alles im Griff.
Und bei alledem blieb immer Zeit für ein Schwätzchen für die Menschen, die sich aus den unterschiedlichsten Gründen angesprochen fühlten. Weil zum Beispiel das Geld am Ende der Woche nicht mehr für den Sonntagsbraten reicht, oder weil Kochen für sich alleine nicht lohnt, weil einsam Essen keinen Spaß macht, weil es zuhause kalt ist oder, oder, oder….alle waren und sind herzlich Willkommen. Und wer wollte, konnte eine kleine Spende in der bereitgestellten Spendenbox hinterlassen.
Trotz der eisigen Kälte und den mitunter glatten Straßen kamen über 100 Gäste, die satt und mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht nach Hause gingen. Ein herzliches Miteinander und dank dem Übersetzungsprogramm auf dem Handy waren liebe Worte wie »sehr lecker« und »Danke« oft zu hören.
Das nächste kostenlose Mittagessen wird am 18.02. Die Evangelische Kirchengemeinde Hockenheim sagt jetzt schon »Guten Appetit« und freut sich auf viele Gäste.
Petra Zizmann

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 3?

Pfarramt

Silke Hambsch
  E-Mail schreiben
  0 62 05 94 55-0
  0 62 05 94 55 14
  Kirchenstr. 1 • 68766 Hockenheim
  mo 9 - 12 Uhr | mi 15 - 18 Uhr | fr 9 - 12 Uhr

Impressum Datenschutz

Dienstgruppe

Pfarrer Michael Dahlinger

 E-Mail schreiben
  0 62 05 94 55-17

Diakonin Johanna Hassfeld

 E-Mail schreiben
  0 62 05 94 55-13

Kantor Samuel Cho

  E-Mail schreiben
  062 05 20 84 46 0

Kontaktformular

Bitte addieren Sie 1 und 1.