Nach Weihnachten ist vor Weihnachten

von Michael Dahlinger (Kommentare: 0)

In der vergangenen Weihnachtszeit war in der Evangelischen Stadtkirche Hockenheim und auf dem Hockenheimer Advent eine andere Krippe zu sehen: zwei Figuren, Maria und Josef, dazu Jesus in der Krippe. Konfis hatten diese Figuren hergestellt. So schön beide Figuren sind, sie sind doch nur eine Übergangslösung.
Seit geraumer Zeit liegt das Angebot eines Spenders vor, einen nahmhaften Betrag für eine neue Krippe zur Verfügung zu stellen. Einzige Bedingung: die Krippe soll zum Charakter der Kirche nach der Innenrenovierung passen.
Anfang Januar fand nun ein Treffen mit Armin Schäfer, dem Architekten der Innenrenovierung, Architekt Hans Reichert vom Evang. Oberkirchenrat sowie Pfarrer Michael Dahlinger und Diakonin Johanna Hassfeld statt.
Alle vier waren sich einig: das wird ein schönes Projekt, und das muss auf breiter Basis angedacht werden — so wie damals auch die Innenrenovierung der Kirche.
Dazu gibt es jetzt ein Treffen in der Kirche am Dienstag, 30. April um 19:30 Uhr in der Kirche. Ziel des Abends soll die Erstellung eines Wunschzettels sein. Der wird  dann an eine in Frage kommende kunstschaffende Person weitergereicht. Diese Person wird dann zunächst einen Entwurf für die neue Krippe erstellen. Dann wird sie mit der Umsetzung beauftragt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 2?

Pfarramt

Silke Hambsch
  E-Mail schreiben
  0 62 05 94 55-0
  0 62 05 94 55 14
  Kirchenstr. 1 • 68766 Hockenheim
  mo 9 - 12 Uhr | mi 15 - 18 Uhr | fr 9 - 12 Uhr

Impressum Datenschutz

Dienstgruppe

Pfarrer Michael Dahlinger

 E-Mail schreiben
  0 62 05 94 55-17

Diakonin Johanna Hassfeld

 E-Mail schreiben
  0 62 05 94 55-13

Kantor Samuel Cho

  E-Mail schreiben
  062 05 20 84 46 0

Kontaktformular

Bitte addieren Sie 8 und 3.