Zu Tisch

Die Predigtreihe der evangelischen Kirchengemeinden der HoRAN-Region

Zu Tisch bitten die evangelischen Kirchengemeinden Hockenheim, Altlussheim, Reilingen und Neulussheim (Region HoRAN) in den kommenden Gottesdiensten. Aufgetischt werden biblischen Geschichten, die sich die Gottesdienstbesucher:innen einverleiben können. Einen Tisch gibt es wohl in jeder Wohnung. Im besten Fall ist der Tisch ein Mittelpunkt, um den herum Menschen Platz nehmen, essen, trinken und miteinander reden. Tische spielen eine bedeutende Rolle auch in der Gesellschaft. Es gibt runde Tische für viele Beteiligten und elend lange Tische für maximal zwei Personen.

Auch in der Bibel spielen Tische eine zentrale Rolle. Und wer vermutet, dass der Tisch das Hauptmobiliar für die Botschaft der jüdischen und der christlichen Bibel ist, der liegt nicht falsch. Und so stehen Tische, die daran sitzenden Personen und deren Gesprächsthemen auf der Menükarte der Predigtreihe.

Bild zum Gottesdienst

Skandal zur Dinnerzeit

Da liegen Jesus und seine Jünger zu Tisch. Sie essen. Unterhalten sich und irgendwie steht im Raum, dass es mit Jesu Leben bald zu Ende geht. Da platzt in die männlische Tischrunde eine Frau und salbt Jesu. Ein Skandal oder doch nicht? Pfarrerin Katharina Treptow-Garben gibt eine Antwort.

  • 14.01. • 10:00 Uhr • Kirche Altlussheim
  • 21.01. • 9:45 Uhr • Martin-Luther-Haus Reilingen

Du bereitest vor mir einen Tisch - im Angesicht meiner Feinde

Psalm 23 »Der Herr ist mein Hirte« kennen fast alle. Schnell überlesen wird der Vers: du bereitest vor mir einen Tisch, im Angesicht meiner Feinde. Trägt das zur Befriedung ein? Ist das eine unnötige Provokation und wenn ja für wen? Oder eine Henkersmahlzeit oder eine Götterspeise? Pfarrer Michael Dahlinger sucht nach dem richtigen Rezept für diese Tischgeschichte.

  • 14.01. • 9:45 Uhr • Martin-Luther-Haus Altlussheim
  • 21.01. • 10:00 Uhr • Kirche Altlussheim
  • 04.02. • 10:00 Uhr • Kirche Neulussheim
  • 11.02. • 9.45 Uhr • Kirche Hockenheim
Bild zum Gottesdienst

Wenn das Tischtuch zerschnitten ist

Manchmal kommen Menschen nicht mehr an einem Tisch zusammen. Das Tischtuch ist zerschnitten. Das kommt in den besten Familien vor. Auch in der Bibel. Zum Beispiel bei Josef und seinen Brüdern. Können zerschnittene Tischtücher wieder gekittet werden? Auskunft dazu gibt Pfarrerin Eva Weisser.

  • 14.01. • 10:00 Uhr • Kirche Neulussheim
  • 21.01. • 10:00 Uhr • Kirche Hockenheim
  • 04.02. • 9:45 Uhr • Martin-Luther-Haus Reilingen

Reinen Tisch machen?!

Wer hat schon mal reinen Tisch gemacht oder steh kurz davor? Nicht nur beim Abdecken und sondern auch mit lang anstehenden Problemen kann ein leergeräumter Tisch helfen. Pfarrerin Eva Leonhardt wird dazu biblisch begründete Tischmanieren geben und auf die Funktions des Tischmülleimers hinweisen.

  • 14.01. • 10:00 Uhr • Lutherhaus Hockenheim
  • 21.01. • 10:00 Uhr • Kirche Neulussheim
  • 28.01. • 9:45 Uhr • Martin-Luther-Haus Reilingen
  • 04.02. • 10:00 Uhr • Kirche Altlussheim
Bild zum Gottesdienst

Jesus lädt zum Krimidinner

Zum Krimidinner laden Lehrvikarin Joanna Notheis und Pfarrer i.R. Esther Kraus. Die untypische Frage bei diesem Dinner, »wer wird's sein«, liegt neben Brot und Wein auf dem Tisch und wird von Jesu aufgegriffen. Ist damit jetzt jede Abendmahlsfeier zugleich auch ein Krimidinner?

  • 28.01. • 10:00 Uhr • Kirche Neulussheim (Pfrin. i.R. Esther Kraus)
  • 04.02. • 10:00 Uhr • Kirche Hockenheim (Lehrviakrin Joanna Notheis)

Pfarramt

Silke Hambsch
  E-Mail schreiben
  0 62 05 94 55-0
  0 62 05 94 55 14
  Kirchenstr. 1 • 68766 Hockenheim
  mo 9 - 12 Uhr | mi 15 - 18 Uhr | fr 9 - 12 Uhr

Impressum Datenschutz

Dienstgruppe

Pfarrer Michael Dahlinger

 E-Mail schreiben
  0 62 05 94 55-17

Diakonin Johanna Hassfeld

 E-Mail schreiben
  0 62 05 94 55-13

Kantor Samuel Cho

  E-Mail schreiben
  062 05 20 84 46 0

Kontaktformular

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.