Termine

Etwas ist immer - Die Möglichkeit von Glück

Gedichte und Lieder aus den Zwanzigern in der Vang. Stadtkirche Hockenheim

»Ja, das möchste, eine Villa im Grünen mit großer Terrasse«, so dichtete Kurt Tucholsky in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts. Aber wie es nun mal ist, kommt’s dann wieder ganz anders. Was ist das mit dem Glück? Selbst wenn's uns ereilt, hat's einen Stich, denn: Etwas ist immer!
Am 27. Februar um 19.30 Uhr sind in der Evangelischen Stadtkirche Hockenheim Gedichte von Tucholsky, Kästner und anderen zu hören, ausgesucht von Holger Andreas. Die Texte haben auch nach 100 Jahren nichts von ihrer Wahrheit verloren. Die Sprecher und Sänger aus den Chören der evangelischen Kirchengemeinde laden ein zu einem vergnüglichen Abend mit Gedichten und Liedern über die Möglichkeit von Glück.

Zurück

Pfarramt

Silke Hambsch
  E-Mail schreiben
  0 62 05 94 55-0
  0 62 05 94 55 14
  Kirchenstr. 1 • 68766 Hockenheim
  mo 9 - 12 Uhr | mi 15 - 18 Uhr | fr 9 - 12 Uhr

Impressum Datenschutz

Dienstgruppe

Pfarrer Michael Dahlinger

 E-Mail schreiben
  0 62 05 94 55-17

Diakonin Johanna Hassfeld

 E-Mail schreiben
  0 62 05 94 55-13

Kantor Samuel Cho

  E-Mail schreiben
  062 05 20 84 46 0

Kontaktformular

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.